RHYTHMISCHE GYMNASTIK

Die Sportart

Rhythmische Gymnastik ist ein Spitzensport (vgl.Kunstturnen)

 

Die Sportart wird beim STV folgendermassen beschrieben: 

Die RG (früher: RSG Rhythmische Sportgymnastik) ist eine sehr feminine Spitzensportart. Grazile Gymnastinnen turnen Einzel oder in Fünfergruppen auf einem Teppich von 13 x 13 Metern zu Musik. Dabei bauen sie jeweils eines oder zwei der fünf Handgeräte geschickt in ihre Bewegungen ein: Seil, Reif, Ball, Band oder Keule. Die Mischung aus ausdrucksvollem Tanz, perfekter Körperbeherrschung in Verbindung mit den technisch höchst anspruchsvollen Elementen des Handgerätes in Bezug zur Musik, machen die Faszination dieser Sportart aus. Die Rhythmische Gymnastik gehört im Schweizerischen Turnverband in die Abteilung Spitzensport. 

 


Download
Infoblatt der RG.pdf
Adobe Acrobat Dokument 32.7 KB

Leiterinnen

 

Giezendanner Taina

Lehner Mirjam

Lehner Petra

Vokshi Ardita

Züst Livia

Züst Romina

 


Kampfrichterinnen

 

Lehner Doris

Lehner Mirjam

Züst Monja